Soziales Engagement

Soziales Engagement

Das Kontaktwerk e.K. sieht sich als sozialverantwortliches Unternehmen, das insbesondere Projekte unterstützt, die Kindern, Jugendlichen und sozial Benachteiligten eine Perspektive bieten und uns besonders am Herzen liegen:


 

csm_ork-logo_944cb4c07cOff Road Kids auf einen Blick:

Seit 1994 ist Off Road Kids die einzige Hilfsorganisation für Straßenkinder in Deutschland, die überregional tätig ist. Ohne staatliche Zuschüsse betreibt die Off Road Kids Stiftung eigene Streetwork-Stationen in Berlin, Hamburg, Dortmund und Köln sowie eine Elternberatungshotline, zwei Kinderheime und das Institut für Pädagogikmanagement (IfPM). Grundsätzliche Zielsetzung: Die bestmögliche Perspektive für jeden betreuten jungen Menschen.

Off Road Kids finanziert die gesamte überregionale Straßensozialarbeit durch Spendeneinnahmen.

Ihre Spenden helfen:

Spendenkonto: 10 10 10
Volksbank Villingen e.G.
BLZ: 694 900 00

Nähere Informationen erhalten Sie unter:  http://offroadkids.de/

Pro erfolgter Vermittlung spenden wir 2,50€ an die Stiftung.


 

Ökologische Bioland-Imkerei (Hamburger Hanse-Honig)Close up view of the working bees on honey cells

Wir unterstützen das Hamburger Projekt „Bienenpatenschaft „Bee to be“ auf dem Gut Wulfsdorf“ und freuen uns natürlich über weitere Spender/innen.
Wir erleben den Zyklus der Bienen hautnah mit, können die praktischen Arbeiten in der Imkerei vor Ort begleiten und haben einen eigenen Bienenstock auf Zeit.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.hamburger-hanse-honig.de


 

Mein Baum – Meine Stadtbild-baum-logo

Wir unterstützen die Hamburger Aktion „Mein Baum – Meine Stadt“ und freuen uns natürlich über weitere Spender/innen.

Mit der Aktion „Mein Baum – Meine Stadt“ stellt der Senat über zwei Millionen Euro zur Verfügung, um über 2.000 neue Bäume zu pflanzen. Gleichzeitig können sich die Hamburgerinnen und Hamburger mit einer Spende an der Aktion beteiligen.

Sobald für einen Baum 500 Euro gespendet sind, legt der Senat die noch fehlenden 500 Euro obendrauf und der Baum kann gepflanzt werden. Auf einer interaktiven Karte im Internet sind alle freien Pflanzstandorte verzeichnet, so dass sich die Spender „ihren“ Baum direkt per Klick aussuchen können.

Koordiniert werden die Spenden von der Loki-Schmidt-Stiftung, die die Spender berät, bei der Wahl der Standorte hilft, Spendenbescheinigungen ausstellt und die Urkunden überreicht.

Mein Baum – meine Stadt im Internet: http://www.hamburg.de/mein-baum-meine-stadt/

 

© Das Kontaktwerk